Frühinstrumentaler Musikunterricht

Für Kinder ab 4 Jahren und Ihre Begleitperson

Ganzheitliche musikalische Ausbildung
Bei den Kursen handelt es sich um den stufengerechten Unterricht auf einem Musikinstrument mit Einbezug von Elementen wie Hören, Singen, Notenlesen und erstes Komponieren. Durch diese Aktivitäten entwickeln die Kinder weitreichende musikalische Fähigkeiten, so dass sie Musik auf vielfältige Weise erfahren und gestalten können.

Einbezug Eltern
Kindliche Freude am Musizieren hängt sehr mit der engen Bindung an jemanden zusammen. So ist Bindung an die Eltern von ganz besonderer Bedeutung. Die Teilnahme der Eltern am Unterricht ist darum ein wichtiger Aspekt der frühinstrumentalen Musikkurse.
 
Im Unterricht erleben Eltern (oder andere enge Bezugspersonen) gemeinsam mit den Kindern die Freude an der Musik. Die Anwesenheit der Eltern gibt den Kindern Sicherheit, so dass sie sich aktiv in den Unterricht einbringen können. Durch die Teilnahme am Unterricht können die Eltern ihre Kinder bei den Hausaufgaben besser unterstützen, und darüber hinaus wird die gemeinsame Freude an der Musik zu einem festen Bestandteil des täglichen Lebens.

DoMiSo...

VIEL SPASS MIT MUSIK UND TASTENINSTRUMENT

Das Tasteninstrument (Klavier oder Keyboard) ist das geeignete Musikinstrument um die Grundbegriffe der Musik zu erlernen. Die Charakteristik des Instruments wird in den unterschiedlichen Bereichen im Kurs genutzt, wie z. B. bei der Entwicklung des Musikgefühls, bei der Vermittlung der unterschiedlichen Harmonien, beim Ensemblespiel etc. Bei der Entwicklung des Harmoniegefühls z. B. machen es die Funktionen des Tasteninstrumentes möglich, sowohl dem Klang der Melodie als auch der Begleitung (Harmonie) gleichzeitig zuzuhören.

Die Fingermuskulatur von Kindern im Vorschulalter ist noch nicht genügend entwickelt um mit großer Geschicklichkeit spielen zu können. Das Instrument wird darum bewusst als «Lernwerkzeug» eingesetzt. Es geht dabei nicht um eine instrumentale Ausbildung, sondern darum „zu befähigen, das Gehörte zu singen und das Gesungene zu spielen“.

Lehrperson: Halka Förster

Jahreskurs (25 Lektionen à 45 Minuten)

Kursstart: 26. Oktober 2022
16.45 - 17.30 Uhr
Visp, amo-Musiksaal, Birkenweg 1

Anmeldeflyer

 

 

 

Musik auf 4 Saiten...

VIEL SPASS MIT UKULELE

Die Ukulele eignet sich bestens für das Erlernen eines ersten Musikinstrumentes. Sie ist sehr klein und hat nur 4 Saiten. Mit ein paar einfachen Akkorden kann man hunderte von Melodien spielen.
Das Instrument führt Kinder in die musikalische Erlebniswelt und vermittelt die Grundlagen der Saiteninstrumente.  
Trainiert werden die Feinmotorik der Finger, die Unabhängigkeit von rechter und linker Hand und die Koordination von unterschiedlichen Aktivitäten, wie gleichzeitiges Singen und Musizieren.
Gemeinsames Singen und Spielen ist für Kinder und ihre Begleitpersonen von Anfang an möglich, macht Freude und fördert so die Motivation am eigenen und gemeinsamen Musizieren.

Lehrperson: Andrea Wehrlin

Jahreskurs (25 Lektionen à 45 Minuten)

Kursstart: 26. Oktober 2022
14.00 - 14.45 Uhr
Visp, amo-Musiksaal, Birkenweg 1

Anmeldeflyer

 

Unsere Lehrpersonen

Instrumente / Fächer: Frühinstrumentaler Musikunterricht, Klavier, Würmchenkurs - Eltern-Baby-Kurs
Unterrichtsort: Gampel, Turtmann
Einzel-/Gruppenunterricht: Musikunterricht

Förster Halka

Turnweg 4
3013 Bern
076 298 89 45
info@musik-elementar.com
 

Instrumente / Fächer: Frühinstrumentaler Musikunterricht, Musikalische Früherziehung , Musikalische Grundschule
Einzel-/Gruppenunterricht: Musikunterricht

Wehrlin Andrea

Kantonsstrasse 14 a
3930 Visp
078 860 87 05
andrea.wehrlin@gmx.ch