Würmchenkurs - Eltern-Baby-Kurs

Die Spatzen pfeifen es schon lange von den Dächern: Musik fördert die Entwicklung! Jedes Kind hat vom ersten Tag des Lebens eine positive Verbindung zur Musik. Sie beruhigt, sie erzählt Geschichten, sie hilft, mit sich ins Gleichgewicht zu kommen, sie macht neugierig und sie gibt Impulse, selbst aktiv zu werden. Musik spricht den Menschen körperlich, geistig und emotional, d.h. ganzheitlich an. Im musikalischen Erleben nehmen die Kinder die Faszination von Klängen und Geräuschen wahr. Gemeinsam mit ihren Eltern entdecken sie alles rund um die Musik und probieren sich aus. Es wird gesungen, getanzt, gespielt, gehört, gefühlt und herumexperimentiert. Bewegung, Singen und Spielen schließen sich zur Einheit zusammen.

Der Babykurs bietet Ihrem Kind vielseitige Sinneswahrnehmungen und unterstützt es damit unter anderem beim Spracherwerb, bei der Vernetzung seiner Nervenzellen und in seiner sensomotorischen Entwicklung. Darüber ist aktives Musizieren meist ein gemeinschaftliches Erlebnis. Gemeinsames Tun und bewusstes Zuhören wirken damit positiv auf die soziale Entwicklung.

Die Kurse sind ausgerichtet auf Kinder zwischen 6 Monaten bis 1.5 Jahren.

Ziele

  • Musik wird als Kommunikationsmedium entwickelt
  • fördert die Interaktion zwischen Eltern und Kindern
  • festigt die Beziehung zwischen Eltern und Kinder

Elemente

  • Lieder
  • Verse
  • Klangspiele
  • Instrumentalmusik
  • Freies Entdecken
  • Rhythmuserleben
     

Kostenloser Schnupperkurs

20. Oktober 2021
9.30 - 10.15 Uhr
Singsaal Schulhaus Baumgärten, Visp

Anmeldung unter:
info@amovisp.ch / 027 946 55 52

 

Kurse 1. Semester 2021/22

Kurstag: Mittwoch
Kurszeit: 9.30 - 10.15 Uhr
Kursort: Singsaal Baumgärten, Visp

Kursleitung: Halka Förster, Musikalische Früh- und Elementarerziehung

Oktober: 27.
November: 3. / 10. / 17. / 24.
Dezember: 1. / 15. / 22.
Januar: 12. / 19. / 26.

Einstieg in den laufenden Kurs ist möglich.


Anmeldeflyer